Globale Einstellungen

Unter Einstellungen » Visuell » Globale Einstellungen finden sich Einstellungen, die für den ganzen Shop gelten.

Einstellungen

ZmbCmsPopup

Hier lassen sich die Popups für Whatsapp, Kontakt und weitere Popups aktivieren. Es sind jedoch noch weitere Einstellungen nötig, bevor das Feature genutzt werden kann.

ZmbPagesMenu

Hier lässt sich einstellen, wieviele Marken als Dropdown im Menü angezeigt werden sollen. Dazu ist es nötig, unter Katalog » Kategorien » eine Kategorie anzulegen (z. B. Marken), bei der unter Design » Menü-Typ *Hersteller eingetragen wird.

MenuTyp

Allgemeine Frontend Einstellungen

Zunächst kann eingestellt werden, wie die Sprachwechsel-Funktion dargestellt werden soll: nur als Flagge, als Abkürzung oder mit dem vollen Sprachnamen.

Lang

Weiterhin kann festgelegt werden, nach welcher Nummer die Artikel sortiert werden sollen, standardmäßig ist dies die Artikelnummer.

Es kann eingestellt werden, ob der Scroll Wrapper für die Kategorienbeschreibung benutzt werden soll und ob Staffelpreise angezeigt werden sollen. Außerdem lässt sich eine Zeitspanne für den Mousehover Effekt festlegen, das ist die Zeit, während der die Maus sich über einem Objekt befindet.

Soll die Beschreibung der aktiven Kategorie oben, unten oder in der linken Seitenleiste stehen? Und soll das Alt-Tag für Produktbilder aktiviert werden? Dies ist aus SEO-Sicht und für barrierefreie Nutzung relevant. Es kann hier auch gleich ein Präfix für das Alt-Tag definiert werden, das vor dem Dateinamen angezeigt wird.

Weiterhin kann eingestellt werden, ob neben der Preisangabe “Dein Preis” bzw. “Ihr Preis” stehen soll.

IhrPreis

Es kann angegeben werden, ob länderspezifische Vorwahlen angezeigt werden sollen, ob runde Seitenränder aktiviert und ob das Gästebuch freigeschaltet werden soll.

Template Libraries Einstellungen

Hier lässt sich zunächst einstellen, ob die Slideshows in einer Endlosschleife angezeigt werden sollen, d.h. ob sie wieder beim ersten Element anfängt, wenn sie durchgelaufen ist. Außerdem kann der elevateZoom eingeschaltet werden. Damit werden dem Kunden einzelne Stücke des Produktbildes vergrößert angezeigt, wenn er mit der Maus über das Bild fährt.

Mittels Schalter kann der “Nach Oben” Button aktiviert werden, der nur angezeigt wird, wenn der Kunde am Ende einer Seite angelangt ist. Es lässt sich einstellen, ob die Slider in den Artikeln als Gruppierung oder als Reihe dargestellt werden sollen.

Auf der rechten Seite kann eingestellt werden, wann der Zoom aktiviert werden soll: noch wenn die Seite lädt oder erst nach einem Klick auf das Element. Außerdem kann ein Element als Sticky ausgewählt werden. Es verändert dann seine Position beim Scrollen nicht. Zur Auswahl stehen Deaktivieren, Header, Details, Header + Details.

Dann lässt sich der jQuery Zoom aktivieren, das ist ein weiterer Zoom mit dem Kunden Bildausschnitte vergrößert angezeigt werden, allerdings innerhalb des Artikelbildes. Bitte beachten, dass immer nur ein Zoom funktioniert, selbst wenn beide ausgewählt werden.

Der bxSlider Pager kann aktiviert und deaktiviert werden. Außerdem steht zur Auswahl, ob die Attribut-Tabs als Akkordeon angezeigt werden sollen. Schließlich kann noch ein benutzerdefiniertes Sticky Element festgelegt werden.

Seitenmenü Einstellungen

Hier kann das Seitenmenü, das auf der linken Seite dargestellt wird, ein- und ausgeblendet werden. Außerdem lassen sich Elemente festlegen, die vom Menü ausgeschlossen werden sollen [CategoriesTree, PagesMenu, ZmbSidebarBanners, TrustedShops].

Unter diesem Punkt wird der Footer verwaltet. Hier lassen sich folgende Elemente ein- und ausblenden: Herstellerliste, Nutzeraccount Block und Newsletterblock. Außerdem kann das Skype-Chat PopUp aktiviert werden, indem ein Skype-Benutzername eingegeben wird.

Weiterhin kann ein Live-Chat Button angezeigt werden. Damit der Chat funktioniert, sind jedoch weitere Einstellungen nötig. Ein alternatives Logo-System kann angezeigt werden.

Allgemeine Frontend Einstellungen

Hier können weitere Einstellungen für das Frontend vorgenommen werden. Ob unregistrierte Benutzer den Shop und die Produkte bewerten dürfen, kann hier eingestellt werden. Außerdem kann man von absoluten zu relativen Links wechseln, verschiedene Bildgrößen für den Slider angeben und das Captcha ein- und ausschalten.

Auf der rechten Seite können Länder und verwandte Telefonnummern eingetragen werden. Außerdem kann der Newsletter aktiviert werden. Es lässt sich einstellen, ob alle input Validation Popups zur selben Zeit angezeigt werden sollen und es lassen sich Befehle für die Animate.css eingeben.

Frontend Navigation Einstellungen

Das Hauptmenü kann hier konfiguriert werden. Zunächst einmal kann ausgewählt werden, ob das Menü als Dropdown angezeigt werden soll und wieviele Level das Menü haben soll. Außerdem kann das Account Menu (Anmelden, Abmelden, Warenkorb) als Dropdown in das Hauptmenü integriert werden.

Das “Mehr” Kategorien Element kann ebenso wie die Kontakt-Seite ein- oder ausgeblendet werden. Es kann ausgewählt werden, ob die Startseite als erster Punkt im Menü erscheinen soll und ob der Artikelpager auf der Artikeldetailseite eingeblendet werden soll.

Einstellungen für den Stylesheet Editor

Hier kann eingestellt werden, wieviele Sicherheitskopien der Modifikationen im Stylesheet Editor gespeichert werden sollen.

Anzeige

Es kann zunächst ausgewählt werden, ob der Produkttyp in Produktlisten ausgegeben werden soll. Außerdem kann angegeben werden, wieviele Artikel in Artikellisten dargestellt werden sollen. Es lässt sich auswählen, ob die Bestellbestätigung angezeigt werden soll, wenn der Bestellvorgang abgeschlossen ist (als fünfter Schritt).

Es folgt die Einstellung, wieviele Artikel in den Slider Boxen angezeigt werden sollen. So könnte das aussehen:

Bestseller Als nächstes kann ausgewählt werden, ob den Kunden die Möglichkeit gegeben werden soll, ihr Geburtsdatum einzutragen. Was soll der Standard für Produktlistentypen sein? Galerie, Liste oder zweispaltige Galerie sind mögliche Auswahlen. Und was soll der Produktlistentyp für die Startseite sein?

Auf der rechten Seite können Angaben zur Schrift gemacht werden. Außerdem kann festgelegt werden, was geschehen soll, wenn ein Artikel in den Warenkorb gelegt wird: Soll keine Aktion durchgeführt, eine Meldung ausgegeben, ein Popup geöffnet oder der Warenkorb geöffnet werden?

Anschließend kann angegeben werden, wieviele Kategorien oben im Hauptmenü angezeigt werden sollen.

Funktionen

Hier lassen sich verschiedene Funktionen ein- und ausschalten: Lieblingslisten, Gutscheine, Account Notice Listen, Artikelvergleich, Geschenkverpackungen und Wunschzettel.

Funktionen

Hier kann der Kategorienbaum aktiviert und deaktiviert werden. Dabei lässt sich auswählen, ob der Kategorienbaum generell geladen werden soll, ob er auf der Suchseite angezeigt werden soll, ob die Kategorien Navigation oben angezeigt werden soll und ob der ganze Kategorienbaum aufgefächert geladen werden soll oder nicht.

Leistung Erweitert

Diverse Einstellungen sind hier möglich: Sollen Nachrichten nur auf der Startseite angezeigt werden? Soll Zubehör geladen werden? Soll die MwSt nur im Warenkorb und Bestellprozess berechnet werden? Sollen Attribute eines Artikels immer zusammen mit dem Artikel geladen werden? Sollen Warenkörbe von angemeldeten Benutzern nicht gespeichert werden?

Sollen Nachrichten angezeigt werden? Sollen Preisänderungen durch Auswahllisten unterstützt werden? Sollen Auswahllisten in Artikellisten angezeigt werden? Sollen Versandkosten berechnet werden? Soll die Herstellerliste geladen und angezeigt werden? Sollen Kommentare und Bewertungen aktiviert werden?

Soll die Anzahl enthaltener Artikel hinter dem Kategorienamen angezeigt werden? Sollen Artikelpreise angezeigt werden? Soll “Kunden kauften auch” geladen werden? Soll Crossselling geladen werden? Sollen bei “Top of the Shop” und “Frisch eingetroffen” Preise angezeigt werden?

Sollen Artikelbeschreibung und Kategorienbeschreibung mit Smarty ausgeführt werden? Sollen Auswahllisten geladen werden? Sollen Währungen angezeigt werden? Sollen Aktionen geladen werden? Sollen Sprachen angezeigt werden?

Leistung

Hier eine Beispielkonfiguration.

Demo-Shop

Hier lässt sich einstellen, ob der Warenkorb ablaufen soll und nach wievielen Sekunden. Außerdem kann der Warenkorb geleert werden.

Weitere Einstellungen

Wie viele Objekte sollen im RSS-Feed angezeigt werden? Hier können außerdem die Kategorien, die Suche, Top of the Shop, Neue Artikel, Schnäppchen und Lieblingslisten aktiviert und deaktiviert werden. Weiterhin können Währungen hinzugefügt und entfernt werden.

Auf der rechten Seite kann eingestellt werden, ob nicht-materielle Artikel nicht in die Berechnung der Versandkosten einbezogen werden sollen und ob Versandkosten auch für nicht eingeloggte Kunden berechnet werden sollen.

Es kann eingestellt werden, wie lange Artikelbewertungen gespeichert werden sollen und welche Felder für die Registrierung notwendig sind. Außerdem können die Gästebucheinträge, die jeder Nutzer pro Tag verfassen kann, beschränkt werden.

Aktive Kategorie

Hier kann ausgewählt werden, welche Kategorie beim Laden des Kategorienbaums ausgeklappt werden soll.