Artikel

Übersicht

In der Übersicht im Hauptmenü unter Katalog > Artikel finden Sie eine komplette Liste von all ihren Artikeln. Sie können in den verschiedenen Kriterien entweder aufsteigend oder absteigend suchen. Dafür klicken Sie auf den Pfeil neben dem Kriterium.


Artikel

Jede Zeile steht für ein Artikel in Ihrem Sortiment. Rechts haben sie Symbole für weitere Aktionen auf dem Artikel.

Amazon Artikel Verfügbar

Wenn Sie das Amazon-Transfer-Protokoll eingestell haben können Sie hier Ihren Artikel für Amazon verfügbar machen.

Editieren

Der Stift führt sie zum “Artikeleditor” wo Sie den Artikel editieren können.

Löschen

Wenn sie einen Artikel löschen wollen drücken Sie auf den Mülleimer und bestätigen im neuen Fenster, dass Sie wirklich den Artikel löschen wollen.


Artikel bearbeiten

Im Artikeleditor können Sie Artikel editieren oder neu erstellen. Vergessen Sie nicht den Artikel zu speichern wenn Sie fertig sind oder ihre Änderungen werden beim Verlassen der Seite verworfen.


Beschreibung

Hier kommt der Artikeltitel rein und andere Teile der Beschreibung Ihres Artikels. Nur der Artikeltitel ist hier Pflichtfeld.


Konfigurierbare Preis-/Mengeneinheiten

Wenn sie Meterware oder ähnliches Verkaufen können sie hier die minimal und maximal Längen wählen. Vergessen Sie nicht den Artikel dann auch, durch den Schieber oben, konfigurierbar zu machen.


Langbeschreibungen

Hier können sie bis zu zwei längere Texte zu Ihrem Produkt verfassen. Der Langbeschreibung 2 Text muss aber an anderer Stelle freigeschallten werden.


Zusätzliche Optionen

Verschiedene Optionen sowie Optionen für Gutscheine

ist aktiviert

Erst wenn der Regler aktiv ist wird der Artikel für den Kunden im Frontend angezeigt.

Geschenkgutschein-Artikel

Es können auch Geschenkgutscheine im Artikeleditor erstellt werden. Sie können Ihren Geschenkgutschein im Artikeleditor wie gewohnt editieren. Aktivieren Sie im ersten Schritt den Button Geschenkgutschein-Artikel. Sie können die Position des Gutschein-Codes auf dem Bild in komma-separierten Pixelkoordinaten übermitteln. Legen Sie anschließend die Werte für Schriftfarbe, Type und Größe des Geschenkgutschein-Codes fest.

Aus der Preisberechnung ausschließen

Das Shopsystem gibt für Produkte mit vielen Varianten mit verschiedenen Preisen einen “ab x” Preis an. Wenn Sie verhindern wollen das bestimmte Preise diesen verändern sollten Sie diesen Regler aktivieren.

Händler kann aktivieren/deaktivieren

Ein eingetragener Händler kann den Artikel als aktiv/inaktiv setzen, wenn dieser Regler aktiv ist.

Definiert als Label-Bundle

Aktivieren Sie die Box, damit der Artikel den Label zugewiesen wird, die Sie später im Artikelditor unter Label ausgewählt haben. Möchten Sie dem Artikel keinen Label zuordnen, lassen Sie die Box einfach deaktiviert.

Zur Sitemap exportieren

Die Sitemap ist eine Indexdatei, die alle wichtigen URL’s und CMS pages enthält

Werbeportalfreigabe

Einstellung ist standardmäßig aktiviert. Artikel können über Preissuchmaschinen gefunden und aufgerufen werden.

Artikel wird in der Artikelübersicht angezeigt

Diese Funktion sollte unbedingt aktiviert sein, damit der Artikel in der Übersicht im Frontend einsehbar ist.

Nicht via Dataunifier exportieren

Über diese Datenschnittstelle kann alles importiert sowie exportiert werden. Gesamte Datenbanken wie alle Bestell-, Versand- sowie Userdaten können runtergeladen werden. Es können so vereinfacht lagerbestände abgeglichen.

Artikel ist indivualisierbar

Aktivierung dieser Checkbox, können Sie später die Variablen festlegen, welche für die Produktanpassung im Shop entscheidend sind. Die Einstellungen finden sich im Artikeleditor –> Registerkarte: Konfigurierbare Preis/Mengeneinheiten wieder.

Anfrageprodukt

Kein fester Preis und Angebot nur auf Anfrage.

Bedarfsrechner

Mit diesem Rechner, können Produktmengen an Hand der Angaben der Raummaße (Höhe, Breite, Länge) berechnet werden.

Versandkosten

Es können abweichende Versandkosten für Artikel eingestellt werden.

Sumo Scout Artikelkategorie-Nummer

Sie verkaufen Ihre Produkte auch auf der Sumo Scout Plattform, dann tragen Sie die entsprechende Nummer ein, um alle Bereich erfolgreich zu vernetzen.

Externe URL / Text für externe URL

Der Link einer anderen Internetseite kann hier eingetragen werden. Sie können diese zum Beispiel nutzen, um auf die Website des Herstellers zu verweisen.

Alternativer Ansprechpartner

Legen Sie den Ansprechpartner fest, an welchen die Kunden ihre Anfrage-E-Mails richten können. Über einen direkten Ansprechpartner kann eine Beziehung zum Kunden aufgebaut werden. Gleichzeitig wird eine Art Firmentransparenz geschaffen, die das Vertrauen des Kunden positiv beeinflusst.

Video Datei auswählen

Über das Feld Datei auswählen öffnet sich ein Fenster, welches den Zugriff auf die Computereigenen Dateien erlaubt. Sie können nun die gewünschte Datei hochladen.

YouTube URL

Fügen sie hier die URL eines YouTube-Videos ein um es auf der Artikelseite anzeigen zu lassen. Vergessen sie nicht das YouTube eigene Nutzungsbedingungen hat.

Google Shopping Kategorie

Wählen sie die Google Shopping Kategorie für Ihr Artikel. Diese Kategorie wird für den Export Ihres Artikels für den Google Shopping Service benutzt.

Rang

Wichtig für die [ElasticSearch] die den Rang errechnet.

Gutschein Optionen

Hier können Sie verschiedene Eigenschaften für den Gutscheincode eingeben.


Preise

Artikelpreis

Der Preis für den Artikel.

Alternativer Preis 1-3

Sonderpreise für besondere Kundengruppen die Sie wählen können.

Preis wenn Produkt im Bundle

Der Preis wenn der Artikel Teil eines Bundles ist.

Info falls Artikel auf Lager

Die Information die der Kunde bekommt wenn er den Artikel aufruft und der Artikel verfügbar ist.

Einkaufspreis

Stellen sie den Einkaufspreis ein.

Minimumpreis(für Preisanfrage)

Der Minimumpreis zu dem sie bereit sind einen Artikel zu verkaufen. Sie können in den Einstellungen bestimmen was passiert wenn der Artikel unter den Minimum angefragt wird.

Alle negativen Nachlässe ignorieren

Wenn sie einen Artikel haben bei dem Sie nicht wollen das Leute ihn günstiger kaufen, können Sie diesen Regler aktivieren.

Sonderaktionen nicht erlaubt

Artikel kann nicht Teil einer Sonderaktion sein.

Versandkostenfrei

Versandkosten für diesen Artikel werden nicht dem Kunden berechnet.


Variantendetails

Varianten werden benötigt wenn ein Artikel mehr als eine Variante besitzt. Durch Varianten kann man für einen Artikel mehrere Größen oder Formen zu verschiedenen Preisen angeboten werden, ohne jeweils einen eigenen Artikel anzulegen.

Varianten werden über das Zahnrad im Fenster der Variantendetails erstellt. Nach dem klick auf das Zahnrad wird ein grauer Bereich angezeigt indem man die Variantennamen eingibt. Hinter den Varianten kommen dann die unterschiedlichen Werte.

In der Liste mit den Varianten können die Preise individuell angepasst werden.

Hinweis: Generell erbt jede Variante die Werte des Artikels. D.h. ein schwarzer Schuh kostet wie der weiße Schuh, es sei der weiße Schuh wurde auf einen anderen Wert gesetzt.


Inventar

Artikelnummern und Lagerbestände sollten hier Eingetragen werden.

Das System benötigt den Lagerbestand und eine Artikelnummer.


Gutscheinartikel

Gutscheine die gekauft werden können.

Erstellung

  • Artikel anlegen

  • unter “Zusätzliche Optionen” “Geschenkgutschein Artikel” aktivieren

  • Schriftfarbe/ -größe/ -typ einstellen

Varianten

  • in dem Varianteneditor beliebig viele Varianten einstellen

Wichtig: Variante “Gutscheinart”, legt fest, wie der Gutschein versandt wird

nicht vergessen: jede Variantenkonstellation anzugeben